Education


M.A., Schauspielrei/Tanz Akademia Sztuk Teatralnych im. Stanisława Wyspiańskiego w Krakowie, 2014-2019

M.A., Tanzkomposition/Choreographie,  Folkwang Universität der Künste in Essen, 2019-2021

Ausbildung zum GYROKINESIS® Trainer, Anke Hauerstein Studio in Berlin, 2018-2023



Performing Arts


(2024) ”FAKE & HALLUZINATIONEN”, mit PART-Ensemble, Kreuzeskirchstraße 16, Essen


(2024) ''A UNIVERSAL HOSTILITY'', Carla Jordão, mit Species Dance, Folkwang Tanzstudio, neue Aula am Campus Essen-Werden und Tanzfaktur Köln


(2024) ”EYES HELD WILD HORIZONS”, Maya M. Carroll, mit, https://www.theinstrument.org, Folkwang Tanzstudio, Sanaa-Gebäude, Unesco-Welterbe Zollverein


(2024) ”STAND/STILL”, Jakub Truszkowski, mit Folkwang Tanzstudio, SANAA-Gebäude, Unesco-Welterbe Zollverein  


(2023) ‘’Business As Usual (BAU)’’, mit PART-Ensemble, Neue-Musik-Zentrale In Essen


(2023) ‘’ein Tanz zur Bach Musik’’, im Rahmen der Religion und Ekstase – Lesungen, Diskurse & Interventionen, mit Matthias Geuting, Theater Mülheim an der Ruhr  


(2023) 5 Tanzminiatur, Eröffnung der Landessynode der Ev. Kirche im Rheinland, Mateusz Bogdanowicz/Agata Jędrzejczak


(2023) ‘’…como el musguito en la piedra, ay si, si, si…'' (Ausschnitt), Pina Bausch, mit Tanztheater Wuppertal und Folkwang Tanzstudio, Tanz-Gala zur Verleihung des Deutschen Tanzpreises, Alto Theater-Essen   


(2023) ‘’Vom Glück des Anfanges’’, mit PART-Ensemble, Pfarrkirche Maria Geburt in Aschaffenburg


(2023) ‘’Averno’’, Esther Murdock, mit Folkwang Tanzstudio, Neue Aula am Campus Essen-Werden


(2023) ‘’WUNDERTAL’’, Boris Charmatz, Tanztheater Wuppertal


(2023) ‘’Wandering Mind’’, Renate Graziadei, mit Folkwang Tanzstudio, Neue Aula am Campus Essen-Werden


(2023) ‘’Lichterwege’’, Jan Möllmer, Platz der Republik in Wuppertal


(2022) ‘’Treasures’’, Morena Nascimento, mit Folkwang Tanzstudio, Neue Aula am Campus Essen-Werden


(2022) ‘’STREETWEARS’’, Mark Sieczkarek, Botanischer Garten in Wuppertal 


(2022) ‘’FLOWERS!’’, mit E-MEX Ensemble, Museum Ostwall im Dortmunder U


(2022) ‘’FLEISCH 1 >>ZIEH DIE NÄGEL AUS DEM HERZEN<<’’, mit E-MEX Ensemble, Petrikirche Mülheim an der Ruhr


(2022) ‘’PLAY.IN’’, Thusnelda Mercy, Open-Air-Performance in Wuppertal


(2022) ‘’Wonderful Life’’, Rodolpho Leoni, mit Folkwang Tanzstudio, Neue Aula am Campus Essen-Werden


(2022) ‘’COLOSSUS’’, Stephanie Lake, Ruhrfestspielen Recklinghausen


(2022) ‘’Die Würstchen’’, Gabrielle Duval, mit Folkwang Tanzstudio, Neue Aula am Campus Essen-Werden


(2021) ‘’KLANGSCHATTEN 2’’, mit E-MEX Ensemble Galerie Peschkenhaus in Moers


(2021) ‘’White Rabbit’’, Agata Jędrzejczak, Krakowski Teatr Tańca, Cricoteka


(2020) ‘’Der Blaue Reiter – Wild, frei, gegen den Wind’’, von Martina B. Mann, Chor. Mateusz Bogdanowicz, Kultur Tandem Festival 2020 in Mettmann, Bürgerhaus Langenberg


(2020) ‘’Fluch und Segen’’, Henrietta Horn, Ausstellungseröffnung, Baukultur Nordrhein Westfalen, die Dreifaltigkeitskirche in Essen-Borbeck


(2020) ‘’Ausblick’’, Henrietta Horn/Matthias Geuting, Musikalisch-Tänzerische Improvisation, Folkwang Universität der Künste


(2019) ‘’Evening’’, Rodolpho Leoni, Exercitium 2019, Folkwang Universität der Künste


(2019) ‘’Legendia at night’’, Iza Szostak/Stellar Fireworks


(2019) ‘’CPH4’’, Jacek Łumiński, Akademia Sztuk Teatralnych im. Stanisława Wyspiańskiego w Krakowie


(2018) ‘’Pusty błękit’’, Bartosz Bandura, Leszno Barok Plus 2018


(2018) ‘’Bal w operze’’, Jerzy Stuhr, Akademia Sztuk Teatralnych im. Stanisława Wyspiańskiego w Krakowie


(2018) ‘’Stany skupienia’’, Jacek Przybyłowicz, Akademia Sztuk Teatralnych im. Stanisława Wyspiańskiego w Krakowie


(2018) ‘’Polska Technika Tańca Współczesnego. Ciało, Współczesność, Tradycja, Tożsamość’’, ein Forschungsprojekt von Jacek Łumiński, National Academy Of Theater Art in Krakow, Dance Department in Bytom



(2018) ‘’Ksiądz Marek’’ Allen Kuharski, na podstawie Juliusza Słowackiego, Akademia Sztuk Teatralnych w Krakowie





Projects



(09/2023 - 02/2024) ‘’Tanz ist für alle da’’, Projektförderung der Stadt Essen


(04/2022 - 06/2022) ‘’Nachhaltige Kreativität", Projektförderung: Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen


(07/2022 - 09/2022) ‘’Rolle des Tanzes für die Gesellschaft’’, Projektförderung: Fonds Darstellende Künste e.V. 


(05/2022 - 10/2022) ‘’Rolle des Tanzes für die Gesellschaft", Projektförderung: GVL - Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH


(2022) Phrase aus Werden, Mateusz Bogdanowicz, LWL-Museum für Archäologie in Herne


(2021) Ausstellung ‘’#wedancethecrisis’’, Mateusz Bogdanowicz, Frmant Museum in Chengdu, China (中国四川省成都市)


(2021) Phrase aus Werden, Impressionen und eine kleine Dedikation, Mateusz Bogdanowicz, für Folkwang Tanzstudio, Neue Aula Am Campus Essen-Werden


(2020) ‘’Samotne pieśni’’, Agata Jędrzejczak/Mateusz Bogdanowicz/Bartosz Kołsut, Krakowski Teatr Tańca, Cricoteka Krakow


(2019) ‘’Zaświeć Niesiądzu’’, Mateusz Bogdanowicz, Folkwang Universität der Künste



(2018) ‘’Laboratorium dla par’’, Agata Jędrzejczak/Mateusz Bogdanowicz




Ehrenamtliche Tätigkeit


(12/2021 - aktuell), GYROKINESIS® Trainer im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit, ZWAR-Gruppe Essen-Bergerhausen

(08/2022 - aktuell), GYROKINESIS® Trainer im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit, Spanischer Elternverein e.V. in Essen

(04/2022 - 07/2022), GYROKINESIS® Trainer  im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit, Jugend- und Bürgerzentrum Essen-Werden

(2021), https://www.folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/vollanzeige/tanz-ist-fuer-alle-da